flohmarkt.ms Home Tipps Kontakte Masematte - so spreche ich Münsterländisch
zurück

Masematte - so spreche ich Münsterländisch

Münster Lambertikirche

Was verbirgt sich hinter Masematte? So ungewöhnlich wie der Begriff an sich, ist auch seine Bedeutung. Hinter dem Wort Masematte verbirgt sich ein Soziolekt, der früher und vereinzelt auch noch heute im Münsterland gesprochen wurde. Der Soziolekt oder auch die Gruppensprache ist geprägt von einer bestimmten gesellschaftlichen Schicht bzw. entstand durch eine einzelne Gruppe. Einfacher gesagt: Masematte ist und war die Geheimsprache der Münsterländer. Diese Art Geheimsprache oder Sondersprache entwickelten die Bewohner der Elendsviertel im westfälischen Münster Ende des 19. Jahrhunderts. Hausierer, Bettler oder fahrendes Volk verdunkelten damals durch die Masematte einige für sie wichtige Begriffe, die nicht jeder gleich verstehen sollte.

Bedeutung der Masematte

Im Rotwelschen, welches seit dem Spätmittelalter die Sondersprache des "Fahrenden Volkes" war, ist das Wort "Masematte" in Variationen bereits seit dem 18. Jahrhundert belegt. Die Bezeichnung "Masematte" leitet sich aus dem Jiddischen von "masso umattan" ab, was so viel wie "Geschäft" oder "Handel" bedeutete. Im Rotwelschen nahm es zugleich die Bedeutung "Diebstahl" an. In der Münsteraner Masematte hingegen steht es für "Sprache" und hat aber auch die zusätzliche Bedeutung "Handel" beibehalten. Wenn Sie also jemand anspricht mit "Massematte auf flohmarkt.ms?", dann möchte dieser mit Ihnen auf flohmarkt.ms handeln.

Masematte in geheimer Mission

Das aus dem Rotwelchen, Jiddischen und den Sprachen der Sinti und Roma stammende Sprachgut verschmolz mit westfälisch-niederdeutschen Sprachelementen zu einem Wortschatz von ca. 500 Wörtern. Die Sondersprache diente vor allem in den Vierteln der Arbeiter, Armen und Unterschichten als Geheimsprache. Außenstehende wurden so durch die Masematte ausgeschlossen, vor allem bei Wörtern, die wichtig waren und nicht erkannt werden sollten. Vorwiegend Männer nutzten die Masematte bei Geschäften, um ihre soziale Gruppenzugehörigkeit zu zeigen oder um sich vor Obrigkeiten abzuschirmen. In Münster war die Masematte vorwiegend in den Stadtvierteln Sonnenstraßenviertel, Pluggendorf, "Klein-Muffi" und dem Kuhviertel zu finden. Masematte wurde meist von ihren Sprechern als zweite oder dritte Sprache neben dem Hochdeutschen und dem westfälisch-niederdeutschen Platt gesprochen. Während der Zeit des Nationalsozialismus und durch die Zerstörung der geschlossenen Viertel, sowie durch die Verfolgung und Vernichtung der Juden, Sinti und Roma verlor die Masematte ihre soziale und örtlich gebundene Grundlage. Die traditionelle Masematte mit ihrer sozialen Gebundenheit gilt heute als weitestgehend ausgestorben. An ihre Stelle tritt die sogenannte "Sekundärmasematte".

Jovel, schofel und leeze - Das Revival der Masematte

Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs verändert die Masematte als Sondersprache ihren Charakter. Schicht- und altersübergreifend kultivieren die Münsteraner die Masematte, indem sie sich gelegentlich einiger Masematteausdrücke bedienen. Von "jovel" (gut, prima) bis "schofel" (mies, schlecht) über "leeze" (Fahrrad) gehören heute zum umgangssprachlichen Allgemeingut der Münsteraner, an dem sie sich überall erkennen. Auch in den lokalen Journalismus hält die Masematte Einzug. Immer wieder findet sich eine modernisierte Masematte in beispielsweise humoristischen Glossen vor allem während der Karnevalszeit. Sogar in der Fernsehserie Wilsberg hatte Masematte schon ihren Auftritt.

Von der Geheimsprache zur Alltagssprache - Masematte Metropole Münster

Was sich einst als Geheimsprache der unteren sozialen Schichten entwickelte, hat heute den Weg in die Alltagssprache gefunden. Die alte Sondersprache erlebt in Münster eine Renaissance. Masematte rakawelen (sprechen) ist wieder ein Teil von Münster geworden. Ähnlich wie die Masematte in moderner Version den Charakter des Sprachbildes prägt und alt und neu verbindet, zeigt sich auch das Stadtbild von Münster. Jung und Alt zugleich verbindet Münster Geschichte und Moderne, Tradition und Innovation. Mehr als 50.000 Studenten bei ca. 300.000 Einwohnern prägen nicht nur den Leezenverkehr (Fahrradverkehr, Leeze = Fahrrad), sondern auch die Kultur- und Kneipenszene der Stadt. Idyllische Plätze, modernes Stadtleben und grüne Oasen zeigen die Vielfalt der Westfalen-Metropole. Auch das Münsterland besticht mit seinem ganz eigenen Charme. Hübsche Tiftel (Kirchen), Wind- und Wassermühlen, Schlössen und Burgen, sowie unberührte Natur prägen den Charakter des Münsterlandes. Münster und das Münsterland sind nicht umsonst eine der beliebtesten Urlaubsregionen.

Lexikon der Masematte

Eine Auflistung der wichtigsten Begriffe der Masematte finden Sie hier kurz zusammengefasst. Wie oben beschrieben hört man in Münster und Münsterland immer wieder Begriffe wie "jovel" (gut, prima) und "schofel" (mies, schlecht). Als eine der Fahrradstädte sollten Sie auch unbedingt den Begriff "leeze" für Fahrrad kennen. Ansonsten kann man auch immer wieder Begriffe wie "Beis" (Haus), "beschucken" (bezahlen) oder "achilen" (essen) hören. Weitere Begriffe, die Ihnen den Umgang mit den Münsteranern helfen können sind:

Wir wünschen auf jeden Fall viel Glück bei "Masematte" auf flohmarkt.ms.

 

Neue Kleinanzeigen der Kategorie Kontakte

Stammtisch im Quartier MS-Schützenstrasse

Kluge + nette Leute für unseren gemischten monatlichen Stammtisch (freitags) im Quartier rund um die Schützenstrasse in Münster gesucht. Männer herzlich willkommen. Nächster Treff: 28. Sept. 2018,
19...

48143 Münster

Heute, 06:24

Gemeinsam statt einsam

 
 
Weiblich 53 Jahre, 1,60 cm „groß „ braune Augen und braunes Schulterlanges Haar, versuche es mal, genau dich hier  zu finden... du bist ein Single der das alleine sein genauso satt hat wie ich?...

48157 Münster

Gestern, 18:40

FLR-Beziehung

Ungebundener Single-Mann, empathisch, tolerant, aufgeschlossen sucht eine tiefgehende emotionale FLR-Beziehung zu entsprechender Dame ab 45 (gerne auch viel älter), in der vieles möglich ist. Ich...

48143 Münster

Gestern, 07:12

suche eine nette sympathische Partnerin . .

du bist zwischen 50 + 60 Jahre alt, schlank oder zierlich, aufgeschlossen, besitzt ein gepflegtes Äußeres, bist finanziell unabhängig und bereit für einen neuen Start ins Abenteuer Leben?
Magst die...

48734 Reken

17.10.2018

Sie oder Paar

Toleranter FKK-Freund sucht Kontakt zu aufgeschlossenen Gleichgesinnten ( Sie oder Paar ) ab 50, gerne auch viel älter. Klönen, lachen, ein Glas Wein oder auch mehr ?

48143 Münster

17.10.2018

Liebevolle schlanke Frau gesucht

Biker mit riesen Herz ♥ sucht passendes gegen Stück. Bin mitte 50 junges Herz und und mit mir kann man Pferde stehlen. Gerne mehr bei anfragen. Bild Zuschriften werden garantiert beantwortet.

48734 Reken

17.10.2018

Mehr Kleinanzeigen

Bildquelle:
By Carschten | Wikimedia Commons

 

zurück