flohmarkt.ms Home Tipps Fahrräder Radtouren in Münster - Tipps
zurück

Radtouren in Münster - Tipps

St. Joseph Church

Doppelt so viele Fahrräder wie Einwohner und das Fahrrad als meistgenutztes Verkehrsmittel - der Name Fahrradhauptstadt ist hier wohl mehr als verdient. Allgemein gilt Münster als ein Paradies für jeden Fahrradfahrer. Mit einem autofreien Ring um die Innenstadt und einem riesigen Radwegenetz ist man hier mit dem Fahrrad klar im Vorteil.

Radstationen

Nicht nur auf die Sicherheit der Radfahrer, sondern auch auf die Ihrer Räder wird hier geachtet. Gleich drei Radstationen innerhalb der Stadt garantieren ein sicheres Abstellen Ihrer Drahtesel. Und mit einer Waschanlage und einem Werkstattservice ist auch für Sauberkeit und Funktionstüchtigkeit gesorgt.

Kein eigenes Fahrrad? Das ist ebenfalls kein Problem, denn Fahrradverleihe ermöglichen Ihnen auch eine spontane Radtour durch Münster und Umgebung.

Radtouren

4.500 Kilometer Radweg - diese hohe Zahl dürfte wohl jeden Fahrradfahrer glücklich stimmen. Egal ob spontan oder geplant, die Radrouten geleiten Sie immer sicher durch das Münsterland, denn zahlreiche Schilder weisen den Weg. Wem Karten lieber sind, der kann diese für eine geringe Summe in der Münster Information erwerben und sich seine ganz eigene Route planen. Sollten Sie bei Ihrer Tour nebenbei auch noch etwas erleben und die Sehenswürdigkeiten Münsters genießen wollen, empfiehlt sich eine der zahlreichen Themenrouten:

  • Skulpturenroute - Auf insgesamt 5 Routen lassen sich 57 Skulpturen bestaunen.
  • Friedensroute - ein 170 Kilometer langer Rundkurs. Geführt vom "Friedensreiter" entdecken Sie die historischen Rathäuser von Münster und Osnabrück.
  • NaturGenussRoute - hier ist der Name Programm. Genießen Sie die Natur mit all ihren Sinnen und erleben Sie ihre Einzigartigkeit und Schönheit.
  • 100 Schlösser Route - 960 Kilometer Radweg verbinden die einhundert schönsten und eindrucksvollsten Schlösser, Burgen und Gehöfte des Münsterlandes.
  • Werse Radweg - Entlang der Werse schlängeln sich 122 Kilometer Radweg durch das Land.
  • Radroute Dortmund-Ems-Kanal - kaum Verkehr und flache Landschaft lassen Sie nahezu dahingleiten, natürlich immer mit Blick auf den Kanal. Entlang dieser 350 Kilometer langen Routen finden Sie von Häfen bis zu Schiffshebewerken alles, was mit Wasser und Schifffahrt zu tun hat.
  • Europa Radweg - der von den Niederlanden bis nach Polen führende Radweg windet sich auch durch Münster und Umgebung. 

Jede dieser Routen hat zweifellos ihren Charme und ihre ganz besonderen Merkmale. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: So naturnah wie mit dem Fahrrad können Sie auf kaum eine andere Weise das Münsterland erkunden und dabei so viel zu sehen bekommen. Für das leibliche Wohl aller Fahrradfahrer ist während der Touren natürlich auch gesorgt. Etliche Restaurants und Rastplätze säumen den Wegesrand.

Landschaft und Sehenswürdigkeiten

Das gesamte Münsterland besitzt eine wunderschöne Landschaft mit ebenem Land, Flüssen und Seen und nicht zuletzt dem Teutoburger Wald. Doch auch die Stadt Münster an sich hat viele sehenswerte Ecken. Entspannung ist in den Parks und Grünanlagen zu finden. Wer sich dagegen für Architektur und Stadtgeschichte interessiert, sollte sich unbedingt die Stadt ansehen. Die Baustile sind so vielfältig wie die Stadt selbst: Von Nachkriegsbauten bis zu modernen Häusern aus Glas und Stahl ist alles vertreten und prägt das Bild der Stadt. Doch vor allem die historischen architektonischen Meisterwerke sind definitiv einen Besuch wert. Einige bekannte Beispiele sind der Prinzipalmarkt oder das historische Rathaus mit dem Friedenssaal. Auch viele Kirchen gehören zum Bild von Münster. Die wohl bekanntesten sind der St. Paulus Dom und die Lambertikirche. Wer dann doch mal eine längere Pause vom Fahrradsattel nehmen möchte, kann es sich im Stadttheater oder Kino gemütlich machen oder eines der Museen besuchen und tiefer in die Hintergründe von Münster eindringen.

So oder so. Welchen Weg oder welche Route man auch wählt, es gibt immer etwas Interessantes zu entdecken, denn die Skulpturen, Museen und historischen Bauten gehören ebenso zu Münster wie die Fahrräder.

Urlaub mit dem Rad

Eigens für Radfahrer gibt es in Münster natürlich auch spezielle Urlaubsangebote, bei denen Sie mit allem Wichtigen versorgt werden: Schon für einen geringen Preis bekommen Sie einige Übernachtungen, dazu die passenden Radkarten für Ihre Tour und freien Eintritt in den Friedenssaal. Dabei können Sie vollkommen flexibel und individuell Ihre Route zusammenstellen und einfach sorgenfrei und entspannt die freie Zeit genießen.

 

Aktuelle Fahrrad-Kleinanzeigen

Seniorenrad

Pegasus Holiday, 28", kleiner Rahmen, tiefer Einstieg, 7 Gänge, braun, kaum gebraucht, VB 230 €, 02504/5456

230 € VB

48291 Telgte

Gestern, 11:55

Pedelec 26' mit tiefem Einstieg

wegen einer Erkrankung muss ich mich von meinem fast nagelneuem Fahrrad (NP 2300 €) mit vielem Zubehör (weicher Lammfell-Sattel, Rückspiegel, Klickkorb, Zahlenschloss, etc.) trennen.
Preis: 1750 €

1.750 € VB

48163 Münster

Gestern, 08:18

Rennrad Drössiger Alu Lite - sehr guter Zustand

Ich verkaufe mein sehr wenig benutztes Drössiger Alu Lite Rennrad aus gesundheitlichen Gründen. Das Rad ist einfach zu schade, um In der Garage an der Wand zu hängen. Das Rad ist in einem Top Zustand...

650 € VB

48159 Münster

17.04.2019

Gazelle Heavy Duty NL 54cm - kaum gefahren

Hallo,
biete hier mein Gazelle Rad an, da ich nicht mehr fahren kann.
Gekauft im September 2014. Neupreis war 800€
Seit dem bin ich ca 50Km gefahren, daher so gut wie neu.
Nachgerüstet wurden ein...

650 € VB

48734 Reken

17.04.2019

Dreirad "Fa. Draisin" Slider m.

Dreirad "Fa. Draisin" Slider m. Motor u. 7-Gang Schaltung, neuwertig, NP 6.100 EUR für 3.500 EUR zu verk., Tel. 0251/249005

48143 Münster

17.04.2019

Herrentourenrad, Giant, Alurahmen, 28er Räder,

Herrentourenrad, Giant, Alurahmen, 28er Räder, 21 Gänge, Nabendynamo, Standlicht, 130 EUR, Tel. 0157/88988132

48143 Münster

17.04.2019

Mehr Kleinanzeigen der Kategorie Fahrräder

Bildquelle:
Elektroschreiber (Eigenes Werk) | Wikimedia Commons

 

zurück