flohmarkt.ms Home Kleinanzeigen-Archiv Weissagungen über die Päpste...

Weissagungen über die Päpste Vat. ross. 374.

Weissagungen über die Päpste Vat. ross. 374.
Vollständige Wiedergabe der Handschrift im Originalformat und Kommentarband (Robert E. Lerner u. Robert Moynihan). Gebundene Ausgabe – 1985

Verlag: Belser Verlag Zürich (1985)
Sprache: Deutsch
Ledereinband: 32 Seiten

Entstanden: Anfang des 15. Jahrhunderts
Biblioteca Apostolica Vaticana. Ms. Vat. Ross. 374.
Miniaturen:  30 Miniaturen,
Einband: Ledereinband mit Gold- und Blindprägung auf Deckel und Rücken.
Inklusive Kommentarband
Kunst, Architektur, Fotografie Leder mit Gold- u. Blindprägung u. Leinen in Leinenkassette mit mont. Deckelabb.

Die Weissagungen über die Päpste sind zwischen 1410 und 1415 in Venedig entstanden. Sie beruhen auf den 15 Prophezeiungen des Joachim de Fiore (1135-#### ) und 15 Weissagungen aus dem frühen 14. Jahrhundert. Illustriert ist das Werk mit 30 traumhaften Miniaturen auf nachtblauem Hintergrund.
Mittelalterliche Theologie an der Wende zur Neuzeit. Die Handschrift enthält 30 Prophezeiungen, die sich auf die Päpste zwischen 1277 und 1503 beziehen.
Vollständige Wiedergabe der Handschrift im Originalformat (15 x 20 cm, 32 Seiten) mit 30 Miniaturen in Ledereinband mit Gold- und Blindprägung auf Deckel und Rücken. Alle Seiten sind der originalen Blattform entsprechend beschnitten. Mit wissenschaftlichem Einführungsband von R. Lerner (Evanston / USA). Transkription des lateinischen Textes und komplette Übertragung ins Deutsche von Walter Simon. Alle drei Bestandteile befinden sich in einer luxuriös ausgestatteten Leinenkassette mit farbiger Titelillustration.

Zustand: Guter bis sehr guter unbenutzer Zustand
Schlagwörter
Preis
79 € VB
Abgelaufen am
15.11.2017
Archiv-ID

Anzeige ist deaktiviert

Schade … Privatangebot gilt leider nicht mehr. Aber vielleicht wirst Du fündig bei den aktuellen Anzeigen rechts — oder unter Geist, Religion Kleinanzeigen ist etwas für Dich dabei.

Für aktuelle Anzeigen der Kategorie Geist, Religion hier klicken